Sitemap  .  Impressum  .  Rechtliche Hinweise  .  Home
 

Technisches Merkblatt zu Latex Luftballons

1. Allgemeines

Die Firma Ballon-AS vertreibt nur Qualitäts-Luftballons welche sich weltweit in der Dekorations- Künstler- und Werbebranche in den letzten Jahren als Favorit erwiesen haben. Nicht nur über 60 Farben, welche auch auf die Folienballons abgestimmt sind, sind hier erhältlich, sondern auch eine Vielfalt an Ballongrößen.
Auf dem Markt ist zwischen reinen Latexballons und Gummiballon zu unterscheiden,
da in den von uns vertriebenen Ballons aus 100% Naturlatex nahezu keine Toxide enthalten sind. So könnte man eine gesamte Schiffsladung verspeisen, bevor man unter den giftigen Bestandteilen, welche im Ballon enthalten sind zu leiden hat.
Ebenso sind diese Luftballons biologisch abbaubar, verfügen über eine dickere Ballonhaut, schweben länger, verfügen über somit intensivere Tragfähigkeit, der anfällige Ausschuss fällt minimal aus.
Gebrauchte Latex Luftballons können daher kompostiert werden und verrotten in etwa so schnell wie eine Eichenblatt. Latex Luftballons können über einige Jahre gelagert werden (wobei sich der Prozentsatz des Ausschusses stets erhöht!)
Alle unsere Ballons erfüllen die Bestimmungen der Spielzeugrichtlinie: EN71 Sicherheit von Spielzeug.


2. Haltbarkeit, Lagerung, Befüllung

Latex Luftballons sollten bei Zimmertemperatur, dunkel vor UV- Licht geschützt aufbewahrt werden. Lagern auf der Fensterbank oder in BonBon Gläsern sollte vermieden werden, da sich die Ballons unter Einfluss von Sonnenlicht schneller zersetzen und miteinander verkleben. Die Lebensdauer wird somit stark verringert. Laut Herstellerangaben können Latex Luftballons 1-2 Jahre gelagert werden.
Das bedeutet, dass sich ein Latexballon (Naturprodukt 100% Kautschuk) ähnlich Lebensmittel, nach einem Jahr zu zersetzen beginnt. Dies ist zurückzuführen auf die momentan geltenden Herstellungs- und Inhaltsstoffe-Vorschriften. Unsere Ballons sind nach Spielzeugnorm EN-71 gemäß 21. Empfehlung der Kunststoffkommission hergestellt und enthalten keine Weichmacher, Konservierungsstoffe, Schwermetalle.
Aufgeblasene Latex Luftballons neigen zu oxidieren und bekommen einen matten Schleier. Sie trüben gleichmäßig ein und verlieren Ihren Glanz. (Um dies zu verhindern setzen Sie die Ballons so gut es geht nicht dem Sonnenlicht aus. Oder reiben Sie den Ballon mit Balloon-Shine ein, welches das Eintrüben um einige Zeit hinauszögert.)

Um die Lebenszeit eines aufgeblasenen Latex Luftballons zu verlängern, sollte man folgendes beachten:

Luftgefüllt: 
Um Latex Luftballons zu füllen, verwenden Sie Handpumpen, elektrische Aufblashilfen, Kompressoren. Bitte verwenden Sie für alle Dekorationsarbeiten Schablonen, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu erzeugen.

Blasen Sie den Latex Luftballons immer zuerst auf seine maximale Größe auf und entlassen Sie dann ca. 10% der Luft, somit wird die Oberfläche des Ballons entlastet und stabilisiert. Knoten Sie den Ballon nicht mit voller Kraft ab, da sonst mit dem Auge
kaum sichtbare Risse im Ballonhals entstehen können ( daher zum Fixieren des Knotens nur am Ballonhals vor dem Knoten ziehen!)

Gasgefüllt: 
 Zum Aufblasen eines Latex Luftballons mit Helium empfehlen wir Helium 4.6 (dies ist weniger verunreinigt als Ballongas) da es sonst zu Komplikationen mit der Tragfähigkeit führen kann. Zur zweckmäßigen Befüllung sind unterschiedliche Abfüllarmaturen auf  dem Markt erhältlich. Bitte sagen Sie uns daher vor dem Erwerb, welche  Ballonart sie befüllen möchten.
 Das Helium ist nicht brennbar oder explosiv und kann ohne Bedenken im  Im Fahrzeug mitgeführt werden. Hierzu sollte die Heliumflasche  quer  zur Fahrtrichtung liegen und gegen Wegrollen gesichert sein. Die Sicherheitskappe muss zum Transport stets aufgeschraubt sein. Es darf zum Transport kein Abfüllventil aufgeschraubt sein.
Die Heliumflasche steht unter enormen Druck; 200 Bar im vollem Zustand. Somit darf unter keinen Umständen der Hals des Druckbehälters verletzt werden. Vor dem Gebrauch der Flasche muss diese festgebunden werden und gegen Wegrollen oder Umfallen gesichert werden. Atmen Sie das Helium niemals ein, um eine höhere Stimme zu bekommen da dies zu einer Sauerstoff Unterversorgung des Gehirns führen kann.

Bevor Sie den Latex Luftballons mit Helium füllen, sollte er zuerst mit Luft auf seine volle Größe aufgeblasen und somit vorgedehnt werden.
Vorteil:  der Latex Luftballons wird bei der Heliumfüllung um ca. 10% größer, der Latex Luftballons schwebt somit länger. Sie verschwenden kein Gas falls der Latex Luftballons defekt sein sollte.


3. Farben, Ausdehnung

Zur Einfärbung von Latex Luftballons werden nur unbedenkliche Farben nach den Lebensmittelvorschriften verwendet.
Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass Die Oberfläche der Latex Luftballons vom UV-Licht angegriffen wird. Das heißt zum einen für den Innenbereich: die Ballons trüben!
Im Außenbereich werden die Ballons nicht nur trüb sondern zersetzen sich auch durch die UV- Einwirkung und Oxidation. Außerdem dehnt sich bei Wärme die Luft im Gefüllten Ballon um ca. 5% aus. Ein Heliumgefüllter Latex Luftballon dehnt sich bis zu 15% bei Wärme aus. Dies muss bei allen Dekorationen im Außenbereich berücksichtigt werden.
Wobei sich dunkel- farbige Latex Luftballons stärker und schneller ausdehnen als helle (da dunkle Farben mehr licht absorbieren als reflektieren.) Daher meiden Sie bei Sonnenschein Außendekorationen mit dunklen Farben Und schildern Sie Ihren Kunden den Sachverhalt.
Ebenso ist es wichtig, dass die Latex Luftballons nicht mit rauen oder spitzen Gegenständen oder Wänden konfrontiert werden, da dies unmittelbar zum Zerplatzen des Latex Luftballons führen kann.

Bitte nicht vergessen:
Bei Wärme dehnt sich das Helium aus 
Bei Kälte zieht es sich zusammen!!!

Diese Vorgänge sind allerdings weniger bemerkbar als bei einem Folien Luftballon!

Wichtig! Ein beispielsweise 11“ (oder 30 cm Durchmesser oder 90 cm Umfang) Latex Luftballon schwebt unmittelbar nach der Füllung mit Helium max. 18 Std. und hat eine Tragkraft von max. 9 Gramm, welche kontinuierlich sinkt.
Somit sollten die Latex Luftballons bei einem Wettflug nicht schon Stunden vorher vorbereitet werden.
Die Latex Luftballons sollten daher frisch gefüllt, bestückt und abgeschickt werden.
Latex Luftballons die in einer Dekorationen mit Helium Luftballons enthalten sind müssen also am Tag der Veranstaltung und nicht schon vorher aufgeblasen werden! Oder behandeln Sie die Latex Luftballons mit Super-Hi-Float, um eine bis zu 5x längere Schwebezeit zu erzielen.
Dieses Mittel wird in den vorgedehnten Latex Luftballons eingeknetet bevor Sie Ihn mit Helium befüllen und bildet eine zweite Hautschicht im inneren des Latex Luftballons. Somit kann das Helium nicht mehr ganz so schnell durch die Poren des gefüllten Latex Luftballons entweichen.


5. Einsatz von Latex Luftballons

  • Als Innen- oder Außendekorationselemente
  • Als Werbeträger oder „Give-Away“
  • Als Element in Ballonfontänen, Säulen, Kugeln....
  • Als Ergänzung zu Verpackungen
  • Als Raumteiler
  • Als medizinisch oder technischer Hilfsmittel

 
 

Adresse

Ballon-AS GmbH
Werbung und Dekoration & Co. KG
Trottäcker 75
79713 Bad Säckingen

Fon +49 (07761)-939 88 0
Fax  +49 (07761)-939 88 20
E-Mail: verkauf@ballon-as.de
Web: www.ballon-as.de

 

Unsere AGBs

Laden Sie sich unsere AGBs als PDF herunter.